Blog - Dental Direkt connect.

Erneuter Ausbau des Firmensitzes in Deutschland

10. Dezember 2015

Bereits zum dritten Mal innerhalb der letzten fünf Jahre können wir unseren Firmensitz erweitern. Zu den rund 2000m2 im Jahre 2010 und 1000m2 im Jahre 2013, kommen bis Mitte 2016 erneut 2000m2 Fläche hinzu.

Dental Direkt ist Deutschlands größter Zirkon-Hersteller. Gefertigt werden die runden Scheiben trotzdem ausschließlich in Deutschland. „Unsere Kunden wissen, dass Sie sich auf die Qualität unserer Produkte verlassen können. Um das sicherzustellen, wird jede einzelne Scheibe vor Auslieferung auf ihre Qualität hin geprüft. Diese Anforderung an das QM kann nur durch kurze Prozessketten erfüllt werden. Deshalb bleiben wir auch in Zukunft dem Standort Deutschland und der Region treu.“ teilt unser Geschäftsführer Achim Rösner mit. Vor allem auf dem internationalen Markt steht „Made in Germany“ ungebrochen für Spitzenqualität. Und das bestätigen auch die Umsatzzahlen. Allein 2015 war im Auslandsgeschäft ein Umsatzzuwachs von 40% im Vergleich zum letzten Jahr zu verzeichnen. 2014 waren es bereits rund 30% zum Vorjahr.

Um das wachsende Angebot an Produkten und die steigende Nachfrage auch weiterhin gerecht zu werden, eröffnet Anfang nächsten Jahres die neue Produktionshalle. Doch dabei soll es nicht bleiben. Ein weiterer Ausbau für das Jahr 2017 ist ebenfalls geplant. „Die Baupläne liegen schon vor.“ freut sich Achim Rösner.

Für Kunden und Interessenten, die genau wissen wollen, wo Ihre Produkte herkommen, bieten wir auch Werksbesichtigungen an. „Unsere gläserne Produktion ist einmalig in der Branche. Das schafft Vertrauen und überzeugt.“ Anmeldungen für einen Firmenrundgang nehmen wir gerne unter 05225/863 19-0 oder per E-Mail unter info@dentaldirekt.de entgegen.